Heilbronn

Renoldi

Unternehmensberatung

Als Unternehmensberater helfe ich Kunden, Betriebe prozeßorientiert zu organisieren. Statt an Abteilungen werden Abläufe an den Geschäftsprozessen ausgerichtet. Das ist kundenfreundlicher, effizienter, einfacher und spart meist viel Geld.

Perfekt wird das aber nur, wenn man alle Register zieht und die Möglichkeiten der IT voll ausreizt. Das kann am besten, wer selbst programmiert. Deswegen programmiere ich, meist für meine Unternehmensberatung, immer wieder selbst. Ich will sehen, wie sich neue Möglichkeiten praktisch einsetzten lassen, was ist nur Hype, und was uns wirklich vorwärts bringt. Eigenes „know-how“, vor dem Bildschirm erworben, ist eben durch nichts zu ersetzten.

Der wichtigste Teil meiner Arbeit liegt vor Beginn der Programmierung. Ich nutze die IT konsequent; dokumentiere die wirtschaftlichen Anforderungen und lege den Ablauf der Verarbeitung fest. Das reicht von der funktionalen Projektbeschreibung bis hin zu wichtigen Details der Bildschirmgestaltung.

Ich setzte betrieblicher Forderungen in programmierbare Abläufe um. Das schafft Klarheit und damit auch Sicherheit. Die IT weiß was zu tun ist und versteht, was die Kaufleute wollen. Mißverständnisse zwischen IT und Kaufleuten gibt es mit mir nicht. Alleine dadurch erledigt sich eine Vielzahl der üblichen Probleme, Verzögerungen, Kostenüberschreitungen und Mißerfolge.

Ich betreue und unterstütze, bis das Projekt im betrieblichen Umfeld läuft.

Kaufleute denken in anderen Bahnen als Informatiker. Das sind völlig verschiedene Welten, die sich nur schwer verstehen. Ich lebe in beide Welten, bin hier wie dort zu Hause. Das macht vieles einfacher und manches einfach viel besser.